Alltagsküche Schweiz

2020

Wir werfen einen Blick in Schweizer Küchen und damit auf aktuelle Alltagskultur. Was auf den Tellern landet, ist Ausdruck von Zeitgeist und erzählt von verschiedenen Gewohnheiten, Trends, Wertvorstellungen und politischen Haltungen innerhalb einer Gesellschaft.

«Schweizer Alltagsküche» ist eine Momentaufnahme zeitgenössischer Koch- und Esskultur der Schweiz. Das Sachbuch sammelt Rezepte vom wohlbekannten Traditionsgericht wie «Älplermagronen» über das exotisch anmutende Thai-Curry bis zu den hippen «Superfoods». Eine einfache Sammlung gegenwärtiger Alltagsrezepte und gleichzeitig eine Auseinandersetzung mit Identitäten und Phänomenen im Jahr 2020. Die Leser*innen entdecken so ihre Lieblingsgerichte wieder und bekommen gleichzeitig einen anderen Blick auf den eigenen Teller und damit auch über dessen Rand hinaus ermöglicht.


In Zusammenarbeit mit Anna Marchini Camia